Termine

13 Jul 2024 - 25 Aug 2024
Sommerferien
15 Jul 2024 - 19 Jul 2024
Das Sekretariat ist von 9 - 12 Uhr besetzt
19 Aug 2024 - 23 Aug 2024
Das Sekretariat ist von 9 - 12 Uhr besetzt

Theater im Doppelpack

HP2023 Theater Großherz und Goldauck 2Am Montag, den 17.07.23 ging das Theater an der LBS auf ganz besondere Weise weiter. Diesmal
wurde nicht nur ein Theaterstück zum Besten gegeben, sondern gleich zwei Stücke, die von den
Theater AGs 6 und 7/8 aufgeführt wurden. Es gab zwei Aufführungen am Morgen und am Abend eine
Veranstaltung für Eltern, Freunde und alle Theaterinteressierte.
Präsentiert wurden die beiden Stücke „Grossherz und Goldauck“ vom Jahrgang 6 und „Wahrsagerei
im Sommercamp“ vom Jahrgang 7/8. Beide Stücke wurden jeweils von den AGs während des
Schuljahres geschrieben und selbst inszeniert, was sich bei den Präsentationen der Stücke stark
zeigte. Die Schülerinnen und Schüler waren mit großer Begeisterung und viel Energie dabei und
hatten sich ihre Rollen zu eigen gemacht. Das Publikum lachte über witzigen Wortwechsle und
staunte über die Bühnenpräsenz der Schauspielerinnen und Schauspieler und die Echtheit einer
Kampfszene.
Während der Umbaupause konnten sich die Gäste mit Laugenbrezeln, Käsestangen und Getränken,
die vom Förderverein verkauft wurden, stärken.
Beim Spendenaufruf am Ende des Abends kam ein Betrag von 207,00 Euro zusammen. Mit der
Geldspende wird die „Aktion gegen den Hunger“ unterstützt.
Es war ein gelungener Abend für alle Beteiligten und man ist sich einig. Das muss wiederholt werden!

 HP2023 Theater Großherz und Goldauck 1Grossherz und Goldauck

Isabella Grossherz (Yuna Groos) ist „die Neue“ in der Klasse. Sie ist vor kurzem mit ihrer Schwester
Charlotte (Viktoria Nikolova) und ihrer Mutter Caro (Maja Spiko) in die Stadt gezogen. In Alice (Anna
Hinzer/ Lena Lösch), einem Mädchen aus ihrer Klasse, findet sie gleich eine Freundin. Jack (Jonas
Schober) und Bernd (Leo Mallon) sind Klassenkameraden von Isabella und freunden sich ebenfalls
mit ihr an. Den „Zicken“ Melissa (Lia Hoffmann), Angelina (Penelope Fohrmann) und Fiona (Scarlett
Flynn/ Sophie Moor) gefällt das gar nicht. Schließlich haben sie es selbst auf den wohlhabenden Jack
abgesehen. Trotz ihrer Intrigen verlieben sich Jack und Isabella.
Als Lucy Goldauck (Esha Qamar), eine erfolgreiche Anwältin und Jacks Tante erfährt, dass Charlotte,
die sich bei ihrer Kanzlei um einen Praktikumsplatz beworben hat, und ihre Schwester Isabella zur
Familie „Grossherz“ gehören, schmeißt sie Charlotte raus und bewirkt bei der Schulleitung die
Entlassung der beiden Mädchen. Es stellt sich heraus, dass Caro, damals Nico Grossherz geheiratet
hatte, der, ohne dass Caro es wusste, zu der Zeit noch mit Lucy verlobt gewesen war.
Bernd ist eifersüchtig auf Isabella, weil sie ihm seinen besten Freund „stiehlt“. Die beiden Freunde
streiten sich. Jack ist am Boden zerstört, da er auch erfahren hat, dass sein Vater (Fabian Klein)
schwer erkrankt ist. Die Zicken integrieren weiter gegen Isabella und haben schließlich Erfolg. Als
Isabella und Bernd sich vertragen und sich lachend die Hand geben sieht Jack rot. Es kommt zum
Kampf. Bernd fällt und steht nicht mehr auf. Jack ist außer sich und will mit Isabella nichts mehr zu
tun haben.
Drei Wochen später hat Bernd seine Gehirnerschütterung überstanden. Auf dem Schulhof steht Jack
jetzt bei den Zicken. Fiona, die zwischendurch ein Praktikum bei der Tierärztin Caro gemacht hat,
erkennt, dass die Familie Grossherz doch ganz nett ist. Sie klärt das Intrigenspiel auf. Jack
entschuldigt sich bei Bernd und Isabella und am Ende reichen sich Isabella und Jack die Hände.

HP2023 Theater Wahrsagerei im Sommercamp 2Wahrsagerei im Sommercamp
Die Campleiterin Larissa (Katharina Halle) und Campleiter Alex (Silas Melchior) begrüßen die Kinder.
Dieses Jahr sind es Jane (Holly Hutschenreiter), Sarah (Antonia Wippel), Jessie (Ann-Katrin Roth),
Jolina (Duaa Wasim), Josephine (Sashira Nujci), Mia (Sina Tobisch) und Julian (Jan Heger). Alle sind
aus unterschiedlichen Gründen im Camp. Sei es, weil sie Freunde finden sollen, das falsche Camp
gebucht wurde oder sie einfach mal was Neues ausprobieren wollen.
Es gibt verschiedene Programmpunkte, die täglich auf dem Plan stehen. Zwischendurch haben die
Kinder Freizeit. Die Freizeit wird oft genutzt, um auf den nahen liegenden Jahrmarkt zu gehen. Dort
hat ein Wahrsagerstand sein Zelt aufgeschlagen.
Die Wahrsagerin Miss Gloria (Yasmin Caetano Hrach), ihre rechten Hand Nancy (Matilda Sekker) und
ihre Helferinnen Jessica (Lilith Zisenis), Selina (Sophia Rubic) und Lane (Louisa Sekker) führen ein
betrügerisches Unternehmen, indem sie die Campkinder beobachten und aushorchen. So kann Miss
Gloria vorgaukeln, dass sie wahrsagen kann, um den Kindern das Geld besser aus der Tasche zu
ziehen.
Jolina liebt Gummibärchen und ihr wird geweissagt, dass am nächsten Morgen eine süße
Überraschung auf sie warten würde. Tatsächlich steht am nächsten Morgen eine Tüte
Gummibärchen vor der Tür. Sarah, die im Heim aufgewachsen ist, möchte wissen, ob sie irgendwann
einmal mehr Geld besitzen wird. Ihr wird geweissagt, dass ab jetzt eine Glückssträhne für sie beginnt.
Am nächsten Morgen steht eine Tasche der Marke Trada vor der Tür. Die Campkinder sind
beeindruckt. Josephine erkennt sofort, dass die Tasche eine schlechte Fälschung einer Tasche von
Trada ist, denn ihrer Tante gehört die Marke Trada. Sie ist empört und weiß, dass sie etwas dagegen
tun muss.
Es ist ein Ausflug an den See geplant. Josephine gibt vor Migräne zu haben und kann allein im Camp
bleiben. Nachdem alle weg sind, geht sie direkt zum Wahrsagerstand, um sich zu beschweren. Dort
wird sie freudig empfangen und gekidnappt. „Da ist doch die Maus von ganz allein zur Katze
gekommen!“
Als die Kinder vom See zurückkommen, ist Josephine nicht aufzufinden. Voller Sorge benachrichtigt
Alex die Polizei.
Die Polizistin Cloe (Helena Kullmann) und Security Katie (Johanna Schober) sind beste Freundinnen
und drehen während ihrer Schicht gemeinsam ihre Runden auf dem Jahrmarktsgelände. Täglich
treffen sie den Journalisten Sascha Weber (Jonas Kornett), der immer auf der Suche nach einer
„guten Story“ ist. Die Neugierde von Cloe und Sascha mal die Wahrsagerin zu besuchen kann Katie
überhaupt nicht teilen. Cloe und Katie streiten sich und gehen sich nun aus dem Weg.
Nach dem Anruf von Alex bittet Cloe Katie um Hilfe. Während der Befragung erfahren Cloe und Katie,
dass sich Josephine sehr über Sarahs Tasche aufgeregt hat. Auf dem Weg zur Wahrsagerin treffen sie
Sascha, der es lustig findet, dass Katie zur Wahrsagerin muss. Katie erzählt, dass sich nach der
Aussage einer Wahrsagerin ihr damaliger Freund von ihr getrennt und sie eine Familienfeier verpasst
hatte. Am nächsten Tag verstarb ihr Vater.
Am Wahrsagerstand werden Miss Gloria und Nancy von Cloe festgenommen und abgeführt. Selina
und Lane versuchen zu entkommen, werden aber von Sascha gestoppt. Katie entdeckt Jessica, die
sich kooperativ zeigt und freiwillig Josephine herausgibt und mit Katie aufs Polizeirevier geht.
Josephine, Cloe, Katie und Sascha erscheinen im Camp. Alle sind überglücklich und feiern!

HP 2023 Theater Wahrsagerei im Sommercamp 1

(Text und Fotos: LEWE)