FAQ

Übergang Grundschule - Gymnasium

Sehr geehrte Eltern,

wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schule und damit für unser pädagogisches Konzept interessieren. Auf dieser Seite stellen wir Informationen zu häufig wiederkehrenden Fragestellungen zum Übergang zur Verfügung. die Sie unten auch downloaden können.

Die LBS kann jeweils fünf bis sechs Klassen und damit insgesamt 150 bis 180 Schüler*innen aufnehmen. Bei höherer Anmeldezahl entscheidet das Schulamt durch Losverfahren, wer an welcher Schule der gleichen Schulform einen Platz erhält.

Ja. Wer bereits Geschwister an der LBS hat, wird bei der Vergabe eines Platzes bevorzugt. Grundsätzlich werden Schüler*innen aller Grundschulen im Einzugsgebiet berücksichtigt. Der Wohnort spielt keine Rolle.

In der Regel wird versucht, Schüler*innen der gleichen Grundschulklasse zusammen in eine Klasse einzuteilen. Allerdings werden bei der Einteilung zunächst der Wunsch nach Aufnahme in eine Bandklasse und die Wahl der 2. Fremdsprache berücksichtigt.

Schuldetails

Die erste Stunde beginnt um 8.05 Uhr, die 6. Stunde endet um 13.15 Uhr. Unsere Fünftklässler haben 27 Wochenstunden Pflichtunterricht, der sich aktuell auf drei Tage mit jeweils sechs Stunden, einem Tag mit vier Stunden und einem Tag mit fünf bzw. acht Stunden im vierzehntäglichem Wechsel (außer der Bandklasse) verteilt. Der Nachmittagsunterricht endet für die Fünftklässler um 15.00 Uhr, für die älteren Schüler*innen um 15.30 Uhr.

Die Lese-Schreib-Werkstatt ist für die Beaufsichtigung der Schüler*innen täglich von 7.45 – 15.45 Uhr, freitags von 7.45 – 15.00 Uhr geöffnet.

In der HA-Betreuung betreuen Lehrkräfte oder qualifiziertes Personal montags bis donnerstags bis 15.15 Uhr, freitags bis 15.00 Uhr die Schüler*innen aus den 5./6. Klassen bei den Hausaufgaben.

Es gibt spezielle AG-Angebote für die Jahrgangsstufe 5 und 6 (Nähen, Medien, Töpfern, Ernährung u.v.m.), die vormittags stattfinden. Nachmittags bieten wir für alle LBS-Schüler*innen Kurse aus dem künstlerischen, musischen, sportlichen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich an. Sie finden unsere jeweils aktuellen AG-Angebote auf unserer Homepage hier.

Alle AGs sind (bis auf evtl. anfallende Materialkosten) aktuell kostenfrei.

Ja. In den Fluren der LBS gibt es Schließfächer, die nach Bedarf monatlich für 2.40 € direkt vom Anbieter gemietet werden können. Informationen dazu erhalten Sie auf der Homepage hier.

Ja. In der Mensa kann täglich eine warme Mahlzeit für z. Z. € 4,10 eingenommen werden. Der Caterer der LBS ist die Firma Sander, mit der die Eltern einen Vertrag abschließen. Dabei ist es möglich, das Essen auch für einzelne Tage zu buchen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage hier.

Ja. Der Kiosk bietet in der 1. und 2. großen Pause (bis 12 Uhr) eine Vielfalt an Snacks und Getränken an. Der Betreiber ist der Sozialpsychiatrische Verein Kreis Groß-Gerau e.V. (www.spv-gg.de).

Es gibt Förderkurse in den Hauptfächern, in der Regel erst für Schüler*innen ab der 6. Klasse. Im Bereich Deutsch gibt es spezielle Förderungsangebote für Schüler*innen, die eine Unterstützung bei Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS)  oder für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) brauchen. Auch für leistungsstarke und besonders motivierte Schülerinnen gibt es Förderangebote wie z.B. die Mathecracks  oder die Lesescouts

Naturwissenschaften (Nawi)

Nawi ist eine Abkürzung für das Fach Naturwissenschaften, in dem die Fächer Biologie, Physik und Chemie fächerverbindend unterrichtet werden.

Ja, teilweise. An der LBS wird Nawi in den Jahrgängen 5-6 dreistündig und in Jahrgang 7 vierstündig als Hauptfach fächerverbindend von einer Lehrkraft unterrichtet. Ab Klasse 8 muss Nawi im Zeugnis in einzelne Nebenfächer (Biologie, Physik, Chemie) aufgeteilt benotet werden, auch wenn weiterhin eine Lehrkraft den vier bzw. in Jahrgang 10 fünfstündigen Unterricht betreut.

Ja. In allen Jahrgängen legen wir großen Wert auf Schüler*innenexperimente, denn unser Nawi-Konzept baut darauf auf, dass die Schüler*innen eigene Fragen entwickeln, dann selbst Versuche planen, sie durchführen, dokumentieren und dadurch Erkenntnisse gewinnen.

Die Bandklasse „1stClassRock“

Ja. Sollte sich Ihr Kind für die Bandklasse interessieren, ist zusätzlich zur Anmeldung an die weiterführende Schule, die über die Grundschule erfolgt, eine Anmeldung direkt an die Luise-Büchner-Schule nötig. Anmeldung hier.

Die Anmeldefrist für das Schuljahr 22/23 läuft bis zum 01.03.2022.

In der Bandklasse wird über zwei Jahre (5./6. Klasse) grundlegender Musikunterricht mit Instrumentalunterricht und Bandpraxis kombiniert. In Zusammenarbeit mit der Musik-Schule Groß-Gerau ermöglichen wir den Kindern ein Instrument zu erlernen und in einer Rockband zu spielen.

Ja, bedingt. Bei der Wahl des Instruments berücksichtigen wir die Wünsche Ihres Kindes. Allerdings funktioniert eine Band mit 24 Schlagzeugen nicht so gut, deswegen gibt jedes Kind bei der Anmeldung zwei Instrumentenwünsche an. Die Bands haben in der Regel folgende Besetzung: zwei Keyboards, zwei E-Gitarren, zwei Western-Gitarren, zwei Bässe sowie Schlagzeug & Percussion.

Die Kosten von zurzeit 30,- € monatlich enthalten Leihgebühr und Versicherung für die Instrumente, Schülerbücher und einen Kostenbeitrag für den Instrumentalunterricht. Sie liegen unter dem, was Instrument und Unterricht sonst kosten würden.

Nein. Mitmachen kann jede/r, der/die Interesse am Musikmachen und rockiger Musik hat. Das Konzept richtet sich an Anfänger*innen auf dem Instrument, Vorkenntnisse sind also nicht nötig.

Distanzunterricht

Im Distanzunterricht ist das hessischen Schulportal die Haupt-Kommunikationsplattform: Ein Material- und Nachrichtenaustausch erfolgt über diese Plattform. Darüber hinaus unterrichten die Lehrkräfte in ihren Klassen über das Videokonferenzsystem BigBlueButton. Der Unterricht kann auch als Echtzeit-Videokonferenz zu den Schüler*innen nach Hause übertragen werden. Interaktive Aufgaben können wir über unser eigenes Moodle erstellen.

Für das Lernen zu Hause besteht die Möglichkeit, Tablets auszuleihen. Bisher konnten alle Schüler*innen, die Bedarf angemeldet hatten, auch mit technischer Ausrüstung versorgt werden.

An der LBS haben wir ein erfahrenes Team an Lehrkräften, die an mehreren Tagen in der Woche eine Mediensprechstunde anbieten, und Schüler*innen bei Problemen helfen.

Medien

Ja. In den Jahrgängen 5 und 6 wird Medienkompetenz über ein Arbeitsheft in Klassenlehrer*innen- und Vertretungsstunden thematisiert. Alle Schüler*innen erhalten einen Zugang zum Schulportal und eine Einweisung in das System. Im 2. Halbjahr findet ein mehrtägiges Projekt statt, welches ein Fundament der Medienkompetenz/Prävention darstellt. Zudem gibt es eine AG für den Jahrgang 5, in der eine Grundausbildung zum Medienexperten angeboten wird. In den darauffolgenden Jahren wird die Medienbildung kontinuierlich gefestigt und erweitert.

Fast alle Klassenräume der LBS sind mit Beamern und Dokumentenkameras ausgestattet. Die LBS besitzt mehrere iPad-Koffer, die im Unterricht eingesetzt werden können, um mediale Bildungsarbeit zu unterstützen. Hinzu kommen Laptops und zahlreiches Zubehör wie Mikrofone, Lautsprecher, drahtlose Bildübertragungen, Dokumentenkameras usw. Wir besitzen zudem zwei größere und einen kleineren Computerraum, um auch Arbeiten an Rechnern zu ermöglichen. Um alle diese Geräte mit dem Internet verbinden zu können, besitzt die LBS zudem ein - aktuell noch schulinternes - flächendeckend WLAN, zu welchem die schuleigenen Geräte einen Zugang haben.

Luise-Büchner-Schule

Jahnstraße 35
64521 Groß-Gerau

Sekretariat:
Tel. 06152 9336-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Anfahrt

 

Service

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage – Wikipedia

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.