Lina Schröder (6e) siegt beim Kreisentscheid Süd des Vorlesewettbewerbs

HP 2023 Vorlesewettbewerb Kreisentscheid Wer ist der oder die beste Vorleserin im Kreis Groß-Gerau Süd? Beim Regionalentscheid des 64. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels lasen die 9 Siegerinnen der Schulentscheide in Groß-Gerau um die Wette. (In diesem Jahr hatten sich tatsächlich überall nur weibliche Teilnehmerinnen durchgesetzt.) Mit circa 600.000 Teilnehmer*innen jährlich ist der 1959 ins Leben gerufene Vorlesewettbewerb der älteste und größte Schülerwettbewerb Deutschlands.

 Der Regionalentscheid fand am 23.02.2023 um 14.00 Uhr bei uns an der Luise-Büchner-Schule statt. Veranstaltet und organisiert wurde der Wettbewerb von der Buchhandlung Frank Groß-Gerau in Kooperation mit der Schule. An den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise beteiligen sich bundesweit rund 6.600 Schüler*innen aus 6. Klassen. Kurz vor der Veranstaltung hatten sich alle Teilnehmerinnen begleitet von ihren Eltern, Geschwistern, Freund*innen und teilweise auch Lehrerinnen pünktlich in der Aula eingefunden und wurden von Frau Sabine Knapp von der Buchhandlung Frank sowie Frau Sabine Reichart-Sen freundlich begrüßt: "Ihr seid schon alle Siegerinnen. Ihr habt euch in euren Klassen und an euren Schulen durchgesetzt und könnt deshalb heute ganz entspannt sein." Dennoch merkte man den Teilnehmerinnen die Nervosität an, als sie nacheinander am Tisch auf der Bühne Platz nahmen und in der ersten Runde den von ihnen vorbereiteten Text vorlasen. Die Textauswahl hätte nicht abwechslungsreicher sein können: Klassiker von Roald Dahl und Carroll Lewis trafen auf japanischen Manga-Stil, allerlei Tiere wie Affen, Ziegen und Biber, Phantasy-Abenteuer sowie junge "Döner-Checker" und "Möchtegern-Versager". Die fünfköpfige Jury bestehend aus Frau Pamela Bär (Leiterin der Stadtbibliothek Groß-Gerau), Frau Celine Georg (angehende Online-Jounalistin, verantwortlich für das neue Online-Jugendmagazin der Kreisjugendförderung) Frau Sabine Knapp (Buchhandlung Frank) sowie den beiden Lesescouts Olivia Antoine (9e) und Tialda Grahl (8c) hatte es nicht leicht, denn alle Teilnehmerinnen waren sehr gut vorbereitet und begeisterten die Zuhörerschaft mit ihren Vorträgen.

In der zweiten Runde musste dann ein unbekannter Text vorgelesen werden und beim Auszug aus Sabine Ludwigs "Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft!" zeigten sich etwas deutlicher die Unterschiede zwischen den Vorleserinnen, dennoch wurde der Wettbewerb in einem dichten Kopf an Kopf-Rennen entschieden, in dem sich schließlich Lina Schröder (LBS) mit ihrem lebhaften Vorlesestil knapp gegen Sara Vujic (Prälat-Diehl-Schule) und Tuba Nedeem (Gymnasium Gernsheim) durchsetzte.

Alle Teilnehmerinnen erhielten eine Urkunde sowie das Buch "Agnes und der Traumschlüssel" von Tuutikki Tolonen (Carlsen). Die Siegerin darf zum nachfolgenden Bezirksentscheid fahren. Die Etappen führen von den Schulentscheiden über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale mit den 16 Landessieger*innen am 21. Juni 2023 in Berlin beim rbb.

Wir freuen uns über die gelungene Veranstaltung und danken allen Mitwirkenden ganz herzlich. Lina Schröder drücken wir die Daumen für den Bezirksentscheid im März!

Hier die Liste aller Teilnehmerinnen mit ihren Texten. Vielleicht findet sich ja die eine oder andere Leseanregung:

  • Geraldine Birlem (IGS Kelsterbach): Roald Dahl, Hexen hexen, Penguin Junior
  • Marie Goitom (Johannes-Gutenberg-Schule Gernsheim): Bertram Rüdiger, Biber Undercover, cbj Verlag
  • Garance Hörold (Mittelpunktschule Trebur): Caroll Lewis, Alice im Wunderland, verschiedene Ausgaben
  • Nura Jakobi (Martin-Buber-Schule Groß-Gerau): Tanya Stewner, Liliane Susewind - Schimpansen macht man nicht zum Affen, Fischer Tb
  • Nina Jaksic (Bertha-von-Suttner-Schule Mörfelden-Walldorf): Sarah Durst, Die Macht der verlorenen Träume, Loewe Verlag 
  • Tuba Nedeem (Gymnasium Gernsheim): Stefan Gemmel, Abenteuer eines Döner-Checkers, cbj Verlag 
  • Lina Schröder (Luise-Büchner-Schule  Groß-Gerau): Anne Fleming, Ziegen bringen Glück, Carlsen Verlag
  • Sara Vujic (Prälat-Diehl-Schule Groß-Gerau): Luc Blanvillain, Tagebuch eines Möchtegern-Versagers, Fischer KJB
  • Amy Joline Wieler (Martin-Niemöller-Schule Riedstadt), Yano Katashi, Naruto Itachi Shinden-Buch des strahlenden Lichts, Carlsen Verlag 

(SRS)

 


Luise-Büchner-Schule

Jahnstraße 35
64521 Groß-Gerau

Sekretariat:
Tel. 06152 9336-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Anfahrt

 

Service

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage – Wikipedia